Gut Holz fürs Motorrad

Gut Holz fürs Motorrad

Bikeport statt Carport – oder gleich beides in einem?

Endlich kann man wieder den Fahrtwind spüren. Die Geschwindigkeit und Wendigkeit der Maschine genießen. Und auf abgelegenen Strecken neue Lieblingsplätze entdecken. Die Motorradsaison hat begonnen.

Doch vor dem Neustart steht der Frühjahrscheck. So manchen, der vor dem Winter keinen geeigneten Unterstellplatz für den Winter gefunden hat, erwartet dabei eine böse Überraschung. In feuchten Räumen oder einfach im Freien Regen und Schnee ausgesetzt, können wichtige Teile wie Bremsen und Kette schnell rosten.

Der ideale Abstellplatz

Deshalb sollten Sie jetzt schon an den nächsten Winter denken. Die optimale Alternative zu oft schlecht durchlüfteten Garagen oder Kellerräumen ist der Carport. Idealerweise mit einem seitlichen Regenschutz oder einem angebauten Geräteraum. „Dann kann die Luft gut zirkulieren und die Maschine ist selbst unter einem dünnen Leinentuch ausreichend geschützt“, weiß Jens Fischer, begeisterter Motorradfahrer und Familienvater.

Im vergangenen Frühjahr hat er sich von der Firma Grave Holzbauvertrieb aus Elze den passenden Carport für sein Eigenheim planen, fertigen und bauen lassen. Der Vorteil: Im Gegensatz zu einem Standard-Carport sind alle Holzbauten von Firma Grave absolut individuell wählbar.  Denn Motorradfahrer brauchen oft keine normale Garagenbreite zum Ein- und Ausparken. So findet ein Carport in Wunschgröße auf dem kleinsten Grundstück Platz.

Viel Stauraum fürs Bike

Doch auch Übergrößen sind keine Seltenheit. Wie bei Jens Fischer: „Ich wollte genügend Platz für das Motorrad, das Familienauto und einen Anhänger sowie zusätzlichen Stauraum für Zubehör.“ Bei rund 50 Quadratmetern Grundfläche und einer Höhe von 3,4 Metern kein Problem.

„Ein anderer Kunde hat kürzlich ein Gartengerätehaus als Spezialanfertigung für sein Bike bestellt“, berichtet Geschäftsführer Wolfgang Grave. Die Besonderheit dabei ist eine große Schiebetür anstelle der üblichen Flügeltüren. In Kombination mit einer niedrigen Eingangsschwelle kann das Motorrad so bequem rein und raus geschoben werden.

Ein weiterer Vorteil bei Grave: Der Leistungsumfang orientiert sich ganz an den Ansprüchen des Kunden. Wer seinen Carport gerne selbst aufbauen und damit Geld sparen möchte, erhält den Bausatz mit oder ohne Fundament. Auch ein kompletter Aufbau mit vorherigem Abriss von Altbauten, Erstellung des Bauantrages und zusätzlichen Pflasterarbeiten ist möglich.

AKTUELLES

Am Puls der Zeit

...sollte man immer sein. Deshalb informieren wir hier regelmäßig über neue Produkte, aktuelle Bauvorhaben, Trends im nachhaltigen Bauen und Presseberichte zu unserem Unternehmen.

Zu den News geht es hier.

AUSSTELLUNGEN

Musterhäuser

...in Wochenendhaus-Größe zeigen wir derzeit in unserem Musterhauspark Hemmingen (bei Hannover, direkt an der B3) und bei unserem Herstellwerk in Elze Leine.

Ein neues Muster-Wohnhaus entsteht in Kürze in Elze, bis dahin nennen wir auf Wunsch gerne Referenzkunden für individuelle Besichtigungen. Sprechen Sie uns an!

KATALOGE

Hier finden Sie unsere Kataloge

Zu den Katalogen

Beispiel:

Haustyp Kanada

Haustyp Kanada

Wohnhaus mit rund 100 m² Wohnfläche auf einer Ebene, auf Wunsch barrierefrei.

4.77 MB
Download

NACHHALTIGKEIT

Nachhaltig bauen

...ist unsere Devise. Gerne erklären wir hier warum uns das so wichtig ist und was es mit dem ökologischen Charakter unserer Holzhäuser auf sich hat.

KONTAKT

Anschrift

Grave Holzbauvertrieb GmbH
Heilswannenweg 48
31008 Elze

Kontakt

Telefon: 0 50 68 92 91 - 0
Fax: 0 50 68 92 91 - 29

info@grave-holzhaeuser.de